Fliegenlädchen

Das Institut für Genetik stellt verschiedene Drosophila melanogaster-Stämme für genetische Versuche an Schulen zur Verfügung. Einfach zu erkennende Mutationen zur Untersuchung folgender Fragen sind verfügbar:

- autosomaler Erbgang

  • Curly (II. Chromosom, dominant)
  • vestigial (II. Chromosom)
  • ebony (III. Chromosom)
  • scarlet (III. Chromosom)

- Geschlechtschromosom-gekoppelter Erbgang

  • white (rezessiv)
  • Bar (dominant)

- zwei oder drei gekoppelte Merkmale

  • yellow, white, forked (X-Chromosom)
  • vestigial brown (II. Chromosom)
  • scarlet ebony (III. Chromosom)

- zwei ungekoppelte Merkmale

  • brown; scarlet (II. und III. Chromosom)
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Thomas Klein